Menü
Suchen

Konsensus der Analystenschätzungen

Die zusammengestellten Konsensusangaben beruhen - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - auf Analystenschätzungen, die in einer internen Datenbank erfasst sind:

Jahr 2018 E 2019 E 2020 E
Analystenschätzungen per11.01.201911.01.201911.01.2019
Anzahl der Analysten252524
Umsatz in Mio €
    Adhesive Technologies9.4899.86310.215
    Beauty Care3.9574.0484.132
    Laundry & Home Care6.4616.6886.881
    Corporate125128129
Durchschnitt Henkel Konzern20.04220.71921.345
    Median20.04620.68821.307
    Hoch20.18022.18523.295
    Tief19.87020.20020.559
Organisches Umsatzwachstum 
    Adhesive Technologies4,3 %3,3 %3,6 %
    Beauty Care-0,5 %1,8 %2,0 %
    Laundry & Home Care1,8 %2,5 %2,8 %
Durchschnitt Henkel Konzern2,5 %2,8 %3,0 %
    Median2,5 %2,9 %3,1 %
    Hoch2,9 %3,3 %3,6 %
    Tief2,2 %1,2 %1,8 %
Bereinigtes1 EBIT in Mio €
    Adhesive Technologies1.7931.8821.982
    Beauty Care689711736
    Laundry & Home Care1.1711.2261.282
    Corporate-89-95-95
Durchschnitt Henkel Konzern3.5633.7253.902
    Median3.5673.7453.923
    Hoch3.5944.0424.326
    Tief3.4973.0833.376
Bereinigte1 EBIT-Marge
    Adhesive Technologies18,9 %19,1 %19,4 %
    Beauty Care17,4 %17,5 %17,8 %
    Laundry & Home Care18,1 %18,3 %18,6 %
Durchschnitt Henkel Konzern17,8 %18,0 %18,3 %
    Median17,8 %18,1 %18,4 %
    Hoch17,9 %18,5 %18,9 %
    Tief17,4 %15,2 %16,0 %
Bereinigter1 Jahresüberschuss nach Abzug nicht beherrschender Anteile in Mio €
Durchschnitt Henkel Konzern2.6212.7612.906
    Median2.6242.7762.904
    Hoch2.6442.9523.152
    Tief2.5402.3632.583
Bereinigtes1 Ergebnis je Vorzugsaktie in €
Durchschnitt Henkel Konzern6,046,376,71
    Median6,056,406,70
    Hoch6,106,807,26
    Tief5,855,445,95
1 Bereinigt um einmalige Aufwendungen und Erträge sowie Restrukturierungsaufwendungen.

Es beschreibt das Umsatzwachstum nach Bereinigung der Effekte aus Akquisitionen, Divestments und der Währungsumrechnung – also das Wachstum aus dem Unternehmen heraus.

Organisches Umsatzwachstum Schließen

Abkürzung für: Earnings Before Interest and Taxes – Ergebnis vor Zinsen und Steuern. Der EBIT ist eine gebräuchliche Gewinnkennzahl, die eine von der Finanzstruktur des Unternehmens unabhängige Beurteilung der Ertragskraft aus der operativen Geschäftstätigkeit ermöglicht. Dadurch kann zwischen Unternehmen mit unterschiedlichen Fremdkapitalanteilen Vergleichbarkeit hergestellt werden.

EBIT Schließen
Konsensus der Analystenschätzungen (25,93 KB)

Hinweis

Die vorstehend zusammengefassten Analystenschätzungen beruhen nicht auf Untersuchungen durch Henkel, sondern auf Untersuchungen, Berichten, Empfehlungen oder Bewertungen Dritter, insbesondere von Aktienanalysten. Diese Analystenschätzungen Dritter unterliegen keinerlei Einflussnahme oder Kontrolle durch die Henkel AG & Co. KGaA. Diese Analystenschätzungen geben nur die Meinungen, Einschätzungen, Prognosen oder Empfehlungen Dritter über die Leistungsfähigkeit von Henkel wieder und stellen nicht die Meinung, Einschätzung, Prognose oder eine Empfehlung der Henkel AG & Co. KGaA oder ihres Managements dar.

Aus der Tatsache, dass die Henkel AG & Co. KGaA auf diese Analystenschätzungen hinweist, ist keinerlei Bestätigung oder Billigung dieser Analystenschätzungen durch die Henkel AG & Co. KGaA oder ihres Managements ableitbar. Henkel übernimmt keinerlei Haftung für die Auswahl, Aktualität, Vollständigkeit oder Richtigkeit der wiedergegebenen Analystenschätzungen und verpflichtet sich nicht, diese Analystenschätzungen zu aktualisieren oder zu revidieren, auch wenn diese von eigenen Prognosen oder Erwartungen abweichen. Auch können andere Analystenschätzungen bzw. Konsensusdaten von den zusammengefassten Schätzungen abweichen. Diese Aufstellung dient lediglich der unverbindlichen Information und ist in keiner Weise als Aufforderung oder Werbung zum Kauf, Verkauf oder Halten von Henkel-Aktien zu verstehen.

Abkürzung für: Kommanditgesellschaft auf Aktien. Die KGaA ist eine Gesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit (juristische Person), bei der mindestens ein Gesellschafter den Gesellschaftsgläubigern unbeschränkt haftet (persönlich haftender Gesellschafter). Die übrigen Gesellschafter sind an dem in Aktien zerlegten Grundkapital beteiligt, ohne persönlich für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft zu haften (Kommanditaktionäre).

KGaA Schließen